Nussiger Quinoa-Blattsalat mit selbstgemachter Honey Mustard Soße

Quinoa ist seit neustem mein fast täglicher Bestandteil meines Essens. Die Pflanzenart ist eine gute Alternative zu Couscous oder Reis.
Die Pflanze besitzt im Gegensatz zu anderen Getreidearten eine hohen Nährstoffgehalt, ist gleichzeitig basisch und glutenfrei. Zudem unterstützt Quinoa beim Abnehmen nachhaltig und stellt eine ausgewogene Ernährung dar. Es senkt den Blutzuckerwert, wird häufig bei zu hohen Cholesterinwerten angewendet und bietet eine sehr gute Bioverfügbarkeit. Und vor allem: Quinoa schmeckt super und hat viele Kombinationsmöglichkeiten!

 

Zutaten Salat:

  • 100g Quinoa
  • 200ml Wasser
  • 1 Teelöffel glutenfreie Gemüsebrühe
  • Karotten, Paprika, Tomaten nach Wahl
  • Schafkäse
  • eine große Handvoll Blattsalat, ich verwende Lollo Blonda
  • Pinienkerne, Cashewkerne, Walnüsse, Paranüsse, Sonnenblumenkerne etc.

Zutaten Honey Mustard Soße:

  • Senf
  • Honig
  • Pfeffer, Salz
  • Leinöl, Wasser

Zubereitung:

  1. Vorbereiten Quinoa gut waschen und anschließend mit dem Wasser und der Gemüsebrühe in einen Topf geben und solange köcheln lassen und rühren, bis das gesamte Wasser von dem Quinoa aufgenommen wurde. Währenddessen das Gemüse und den Salat gut waschen und mit dem Schafkäse klein schneiden.
  2. Vermengen Nachdem der Quinoa gekocht und etwas abgekühlt ist, wird er mit dem Salat und dem Gemüse sowie dem Schafskäse in einer großen Schüssel vermengt. Zum Schluss kommt die Kerne und Nüsse eurer Wahl zu dem Salat.
  3. Dressing Ein paar Teelöffel Senf mit ein paar Teelöffeln Honig vermengen, einen Schuss Leinöl und Wasser hinzugeben und alles mit Pfeffer und Salz nach Geschmack abschmecken.
  4. Guten Appetit! Nun nur noch den fertigen Salat mit dem Dressing anrichten und mit ein paar Nüssen oder Kernen verzieren!

 

 

 
DSC_3427DSC_3432DSC_3436

 

Eure Josy

 

P.S.: Das süße Kännchen mit dem passenden Löffel gibt es bei Butlers*.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s