Schäfchen Muffins

Ostern steht bald vor der Tür und es werden wieder fleißig Eier verziert und Osterbrote gebacken! Doch diesmal gibt es kleine Oster Schafe, deren Fell aus leckeren und bunten Marshmallows besteht. Sind sie nicht ein totaler Hingucker? Mich erinnern sie ein wenig an Shawn das Schaf, falls den jemand noch kennt .. 😛 

Zutaten Teig:

Zutaten Vollmilch-Ganache:

  • 100g Sahne
  • 100g Vollmilchschokolade

Zutaten Dekoration:

  • Mini Marshmallows
  • schwarzer und weißer Fondant
  • schwarzer Lebensmittelfarbstift
  • 100g Vollmilchschokolade

Zubereitung Teig:

  1. Vermengen Den Ofen auf etwa 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Eier schaumig schlagen und das Salz, den Zucker und den Bourbon Vanillezucker mit der Butter hinzugeben. Die trockenen Zutaten ebenfalls in den Teig rühren. Falls der Teig zu fest sein sollte, einfach etwas Milch hinzugeben.
  2. Backen Anschließend füllt ihr den Teig in die Muffinförmchen und backt sie für etwa 20 Minuten. Danach komplett auskühlen lassen.

Zubereitung Ganache:

  1. Schokolade schmelzen Die Schokolade in Stücke brechen, währenddessen die Sahne in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Anschließend schnell vom Herd ziehen und die Schokolade hinzugeben. Gut umrühren, bis sich die gesamte Schokolade aufgelöst hat.
  2. Kühlen Danach die Ganache abdecken und im Kühlschrank abkühlen lassen. Wenn sie kalt genug ist, die Creme steif schlagen.
  3. Füllung Mit einem Messer könnt ihr nun ein kleines Loch in die Mitte des Muffins schneiden, die Ganache hineinfüllen und mit dem Muffin Rest wieder bedecken.

Zubereitung Dekoration:

  1. Schafskopf Aus schwarzem Fondant einen Schafskopf formen und zwei kleine Ohren andrücken. Nun zwei weiße Augen aus weißem Fondant formen und ebenfalls an den Schafskopf befestigen. Nun noch mit einem schwarzem Lebensmittelfarbstift zwei Punkte in die Augen malen.
  2. Schafsfell Die Vollmilchschokolade schmelzen. Anschließend die Muffins mit der Schokolade verzieren. Bevor sie erkalten, die Mini Marshmallows auf dem Muffin platzieren. Etwas Platz für den Schafskopf lassen und ihn am Rand des Muffins befestigen. Danach für etwa eine Stunde im Kühlschrank lagern.

Und fertig sind eure süßen Schafs Muffins. Wie findet ihr sie? 🙂

DSC_1791DSC_1792DSC_1796DSC_1795

 

Eure Josy

18 Kommentare

      1. Ich hoffe es ist ok wenn wir ein Bild und den Link zu deinem Beitrag bei uns auf dem Blog teilen? Wir machen einen Beitrag zu unseren Lieblings Oster-Beiträgen und da gehörten deine süssen Schafe natürlich dazu 😉

        Gefällt 1 Person

      1. Du hast recht – das kann man bestimmt auch pflanzlich abwandeln. Unter anderem meinte ich die Marshmallows, ja, aber auch den Zucker, das Fondant, das Mehl und alle anderen tierischen Produkte. Aber ich bin da ohnehin sehr, sehr pingelig – deswegen ist absolut keine Wertung gegen dein tolles Rezept, sondern nur meine persönliche Vorliebe – nicht, dass das irgendwie falsch ankommt. 🙂

        Liebe Grüße
        Jenni

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s