Chocolate Nutella Lava Cookies

Cookies schmecken am besten, wenn sie richtig schön chewy sind, gaaaaanz viiiiiiiiel Schokolade enthalten und man im Inneren von einem flüssigen Nutella Kern überrascht wird. Wer kann da schon widerstehen? 😛

Zutaten:

  • 125g Margarine
  • 160g brauner Zucker
  • 1 Päkchen Bourbon-Vanille-Zucker von Dr.Oetker*
  • 1 Ei
  • 150g Mehl
  • 50g Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver von Dr.Oetker*
  • 2 Teelöffel Nutella/ Nuss-Nougat-Creme
  • eine Prise Salz
  • 50g Chocolate Drops
  • Füllung: Nutella

Zubereitung:

Für die Füllung mithilfe von Teelöffeln circa 15 kleine Häufchen auf ein Backpapier geben und diese anschließend einfrieren.
Währenddessen die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und das Ei hinzu geben. Danach die Nutella hinzugeben und schön cremig rühren.
Das Mehl, mit dem Backpulver und dem Kakaopulver sieben und unter die Zucker-Mischung geben. Auf niedrigster Stufe zu einem glatten Teig verrühren.

Den Backofen auf 175° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die gefrorenen Nutella Häufchen aus dem Gefrierschrank nehmen. Eine kleine handvolle Teig nehmen und etwas flach drücken. Anschließend jeweils ein Nutella Drop in die Mitte legen und die Cookie-Teig zu Kugeln formen. Danach ein paar Chocolate Drops auf dem Cookie verteilen. Nachdem die Cookies ungefähr 10-12 Minuten gebacken wurden, etwas erkalten lassen. Aber am besten noch warm genießen!

IMG_4500IMG_4502IMG_4508

 

Eure Josephina

Kommentar verfassen