Käsekuchen Muffins

Käsekuchen ist ein Traum aus Quark und Ei, manchmal ist auch noch Schoko oder Frucht dabei! So fluffig, locker, cremig und leicht! Und als Muffin sind sie besonders schnell aufgegessen. 😛 

Zutaten:

  • 125g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • etwas Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 62g Hartweizengrieß
  • 1/2 Packung Vanillepuddingpulver
  • 500g Magerquark

Zubereitung:

  1. Quarkmasse Die Butter mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig rühren. Danach die Eier einzeln unterrühren. Den Grieß, den Abrieb der Zitrone und das Puddingpulver unterrühren, zuletzt den Quark untermischen.
  2. Backen Die Quarkmasse in kleine Muffinförmchen geben und bei 170° Grad etwa 30 Minuten backen.
  3. Erkalten lassen Die Küchlein bei leicht geöffneter Tür im Backofen lauwarm abkühlen lassen, auf ein Küchengitter stellen dort vollständig erkalten lassen.


P.S.: Die gelben Muffinförmchen gibt es bei Mein Cupcake*. Natürlich sind sie auch in anderen Farben erhältlich! 

DSC_2172DSC_2173DSC_2175DSC_2176DSC_2180DSC_2186DSC_2189

 

Eure Josy

10 Kommentare

  1. mmh… das klingt lecker. Das mit dem Grieß ist sicher auch eine gute Idee.
    Wir haben auch grade Käsekuchen gebacken, leider haben wir keinen Großen Ofen und bloggen deshalb über sehr simple Kuchen die man auch im Mini-Ofen machen kann. Geht bestimmt aber auch im großen Ofen: kleinekuchen.wordpress.com 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s