Fruchtige Marshmallows selbermachen

Manche nennen sie Marshmallows, andere Mäusespeck, doch schmecken tun sie alle gleich. Und noch schöner ist es, sie selber zu machen, denn dann weiß man, was wirklich drin steckt. 😛 

Zutaten:

  • 2 Päckchen gemahlene Gelatine (für Vegetarier Agar-Agar verwenden!)
  • 250g + 1 Esslöffel Puderzucker von Sweet Family*
  • 150ml kaltes Wasser
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • etwas Abrieb einer Bio-Zitrone/Orange
  • Marmelade eurer Wahl

Zubereitung:

  1. Form Eine Form einölen und diese mit 1 Esslöffel Puderzucker und 1 Esslöffel Speisestärke bestäuben.
  2. Quellen lassen Das Wasser mit den zwei Päckchen gemahlene Gelatine in einen Topf geben, kurz verrühren und etwa 5 Minuten quellen lassen. Danach stetig umrühren und aufkochen lassen.
  3. Aufschlagen Den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Anschließend die aufgekochte Gelatine hineingeben und mit einem Rührgerät solange aufschlagen, bis eine schaumige Masse entsteht, die glänzt. Dann könnt ihr euren Abrieb der Zitrone oder Orange hinzugeben.
  4. Farbe in Spiel bringen Danach füllt ihr die Masse in die eingeölte und bestäubte Form und unterzieht diese mit der Marmelade eurer Wahl, bei mir ist es Erdbeere geworden.
  5. Wartezeit Nun ungefähr 1 bis 2 Stunden bei Zimmertemperatur trocknen lassen.
  6. Gewünschte Form Nachdem die Masse nun trocken ist, könnt ihr sie in die gewünschte Form schneiden, oder Ausstecher benutzen. Damit die Marshmallows nicht so kleben, wendet ihr sie noch einmal in etwas Puderzucker.
  7. Lagerung Unbedingt auf die richtige Lagerung achten! Am besten in Blechdosen oder Plastikdosen aufbewahren. Dort halten sie sich etwa zwei Wochen.

DSC_2129DSC_2134DSC_2136DSC_2138DSC_2123

 

Eure Josy

 

In freundlicher Kooperation mit Sweet Family.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s