Frühlingshafter Joghurtkuchen

Was haltet ihr von einem frühlingshaften Zitronen-Joghurtkuchen? Super fruchtig, dazu noch gluten-, weizen- und laktosefrei. Verziert mit Schmetterlingen bekommt man doch gleich Lust auf mehr. Findet ihr nicht auch?

Zutaten:

  • 200g Puderzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 2 Zitronen
  • 150g Sonnenblumenöl
  • 150g laktosefreien Joghurt
  • 260g glutenfreies Mehl
  • 1 Packung glutenfreies Backpulver

Zubereitung:

  1. Das Sonnenblumenöl mit dem Vanille- und Puderzucker schaumig schlagen und danach die Eier einzeln unterrühren.
  2. Die Schale einer Zitrone raspeln. Die andere Zitrone auspressen.
  3. Das Mehl und Backpulver mit den restlichen Zutaten gut vermengen. Die geraspelte Zitronenschale hinzufügen.
  4. Den Teig ist eine vorgefette und mit Mehl bestäubte Form geben und bei 180° Grad 40-50min. backen. Zwischendurch die Stäbchen Probe machen, denn die Backzeit hängt von euer Kuchenform ab.
  5. Den Kuchen auskühlen lassen und mit Zuckerguss (Zitronensaft und Puderzucker vermengen), Puderzucker und/oder Esspapier-Schmetterlingen verzieren.

Sieht der Kuchen nicht wunderschön aus? Dabei ist es ein ganz einfacher Rührkuchen, der super schnell herzustellen ist. Also viel Spaß beim Nachbacken! 🙂

Eure Josephina

P.S.: Es ist nicht nur Zeit für Frühling auf unseren Tellern, sondern auch in unserem Kleiderschrank. Findet ihr nicht auch? Frühlingshafte Kleider
zaubern uns gute Laune und die Vorfreude auf den Sommer. So vergeht die Zeit auf die heiße Jahreszeit schneller.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen