Ein Traum aus Schokolade und Erdbeeren

Was gibt es besseres als die Komposition aus Erdbeere und Schokolade?
Kombiniert mit einer weißen Ganache aus Sahne und weißer Schokolade und abgerundet mit ein paar säuerlichen Himbeeren wird die Torte sicherlich ein Hingucker.
Anlässlich des Geburtstages meines Bruders und seines Wunsches, präsentiere ich euch hiermit den Traum aller Schokoladen- und Erdbeerliebhaber! 

Zutaten für den Teig:

  • 350g Universal glutenfreies Mehl* von Schär
  • 50g Maismehl* von Bauckhof
  • eine Packung glutenfreies Backpulver
  • 280ml Milch
  • 160ml Speiseöl
  • 20g Ei-Ersatz* mit 80ml Wasser (entspricht 2 Eier) von unverträglich
  • 160g Zucker
  • eine Prise Salz
  • 225g dunkle glutenfreie Schokolade

Zutaten für die Dekoration und das Innenleben:

  • 75g + 75g dunkle glutenfreie Schokolade
  • 50g weiße glutenfreie Schokolade
  • 500g Erdbeeren
  • 150g Himbeeren
  • Schokoraspel

Zutaten für die weiße Schokoladenganache:

  • 400g Sahne
  • 600g weiße glutenfreie Schokolade

Zubereitung weiße Schokoladenganache:

  1. Am Vortag die weiße Schokolade klein hacken. Die Sahne auf dem Herd aufkochen lassen und direkt über die weiße Schokolade geben und so lange rühren, bis sich die gesamte Schokolade aufgelöst hat.
  2. Anschließend die Masse erkalten lassen und über Nacht im Kühlschrank lagern. Am nächsten Tag mit einem Handrührgerät steif schlagen und bis zum Gebrauch kalt stellen.

Zubereitung für den Teig:

  1. Die Mehle mit dem Backpulver mischen. Das Öl, mit der Milch, dem Ei-Ersatz, Zucker und dem Salz auf höchster Stufe mit einem Handrührgerät o.ä. verrühren.
  2. Währenddessen die dunkle Schokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen.
  3. Zum Schluss die Mehlmischung und die geschmolzene Schokolade zu der Milch-Eier-Mischung hinzugeben und so lange rühren, bis ein glatter, aber fester Teig entstanden ist.
  4. Den Teig in drei gleiche Portionen aufteilen, in drei eingefettete Backformen verteilen und glatt streichen. Alternativ könnt ihr den Teig auch ohne aufteilen backen, jedoch verlängert sich die Backzeit und der Kuchen muss nach dem Backen in drei einzelne Böden geschnitten werden.
  5. Die drei Teige bei etwa 160° Grad Umluft für circa 25 Minuten backen. Ob die Böden fertig sind, könnt ihr durch die Stäbchenprobe erfahren. Danach komplettt erkalten lassen.

Zubereitung für die Dekoration:

  1. Die Erdbeeren und Himbeeren waschen. Währenddessen die dunkle Schokolade zum Schmelzen bringen. Die Hälfte der beiden Obstsorten in dunkle Schokolade tauchen , auf ein Backpapier legen und erkalten lassen. Danach die weiße Schokolade zum Schmelzen bringen und diese zum Dekorieren benutzen. Zum Schluss ein paar Schokoraspel drüber geben. Anschließend kalt stellen.
  2. Die restlichen Himbeeren und Erdbeeren in Scheiben schneiden.

Zubereitung für die Zusammenstellung der Torte:

  1. Auf eine Schieferplatte einen Klacks Schokolade in die Mitte geben und den ersten Boden platzieren. Die Hälfte der Schokoladenganache drauf verteilen und bis zum Rand des Tortenbodens streichen. Danach ein paar geschnittene Erdbeeren auf der Ganache verteilen.
  2. Der zweite Teigboden wird einmal kreisförmig durchgestochen, sodass ein Ring entsteht. Diesen auf die Schokoladenganache legen und die Mitte mit den geschnittenen Erdbeeren und Himbeeren auffüllen. Danach die restliche Schokoladenganache auf den zweiten Boden verteilen und wieder ein paar der Obstsorten darauf verteilen.
  3. Zum Schluss den dritten Boden draufsetzen. Die übrig gebliebene  dunkle Schokolade zum Schmelzen bringen und über die Torte geben. Anschließend diese mit den  Schokoladenerdbeeren- und Himbeeren verzieren und etwas Schokoraspel verstreuen.

Voilá, fertig ist euer Traum aus Schokolade und Erdbeere! 😛

DSC_2600DSC_2607DSC_2608DSC_2610DSC_2612

 

Eure Josy

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s