Gesunde Schokoladen-Dattel-Tarte

Die unfassbar leckere Torte kommt ohne zusätzlichen industriellen Zucker und dafür mit natürlicher Fruchtsüße aus und lässt einen trotz alledem im Schoko-Himmel schweben!
Denn Datteln enthalten neben der Süße noch jede Menge Ballaststoffe, die die Verdauung anregen. Viel Eiweiß, Vitamin E und ungesättigte Fettsäuren liefern in dieser Tarte die Nüsse. Also lasst uns anfangen. 🙂

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200g Nüsse (Haselnüsse, Mandeln etc.)
  • 150g getrocknete und entsteinte Datteln
  • 200 ml Mandelmilch oder andere Nussmilch/ Wasser
  • 3 gehäufte Esslöffel Kakaopulver
  • Dekoration: Puderzucker, Früchte, Sahne, Eis

Zubereitung:

  1. Die Eier trennen und die Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen. Anschließend den Boden einer Springform (24cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen oder gut einfetten. Den Backofen auf 180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Nüsse im Mixtopf/Food Processor fein mahlen. Dann die Datteln, Eigelbe, Nussmilch oder Kakao hinzugeben und alles zu einer cremigen Masse pürieren lassen.
  3. Die Mischung in eine neue Schüssel umfüllen und die Eiweiße vorsichtig unterheben. Das ganze dann in die Springform füllen und im Backofen circa 35-40 Minuten backen. Zwischendurch immer unbedingt die Stäbchenprobe machen.
  4. Den Kuchen entweder mit Früchten, Puderzucker, Eis, Sahne oder pur genießen! 🙂

P.S.: Die Tarte lässt sich auch einfrieren und dann bei Bedarf Stück für Stück auftauen. Aber sind wir mal ehrlich, wer kann bei Schokoladen Kuchen schon widerstehen? 😛


Eure Josephina

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen