No-Bake Törtchen mit fruchtiger Maracuja Soße

Eine Kühlschranktorte ist immer easy herzustellen und schmeckt auch ohne großen Aufwand einfach fantastisch! Diese Frischkäse-Torte wird mit einer cremig-fruchtigen Maracuja-Soße abgerundet. Yummi! 🙂

 

 

Zutaten Boden:

  • 50g gehackte Mandeln
  • 150g Butterkekse (glutenfrei: glutenfreie Butterkekse)
  • 125g Butter
  • Abrieb einer unbehandelten Zitrone

Zutaten Creme:

  • 525g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 300g Sahne
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Abrieb von einer Zitrone
  • Vanillemark einer halben Vanilleschote
  • 6 Teelöffel Sanapart
  • 100g Puderzucker

Zutaten Maracuja-Soße:

  • 5 Maracujas
  • 30g Zucker
  • 2g Agaragar

 

Zubereitung Boden:

  1. Die Kekse zerkleinern, währenddessen die Butter im Topf schmelzen lassen. Die Kekse mit der geschmolzenen Butter vermengen und die Mandeln sowie die Zitronenraspeln hinzugeben.
  2. Anschließend in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und fest andrücken. Danach in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Boden:

  1. Den Frischkäse mit der Sahne, dem Vanillemark, den Zitronenraspeln, Zitronensaft, Puderzucker und dem San Apart vermengen und steig schlagen.
  2. Danach die Füllung auf den festgewordenen Boden geben und die Torte kalt stellen.

 

Zubereitung Soße:

  1. Die Maracujas halbieren und das Fruchtpüree rausholen. In einem Topf mit dem Zucker und dem Agaragar mindestens 2 Minuten aufkochen lassen.
  2. Dann die Soße durch ein Haarsieb geben, um die Kerne zu entfernen. Die Soße abkühlen lassen.
  3. Abschließend die Maracuja-Soße über die Frischkäse Torte geben und bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.

 

 

IMG_5110IMG_5112

 

Eure Josephina

2 Kommentare

  1. Hmm! Ich habe die beiden Teller gleich mit den Augen leergegessen! Jetzt wirst du die Fotos wohl ersetzen müssen! Sorry! 🙂 Aber im Ernst – alles hört sich toll an und sieht auch super aus.

Kommentar verfassen