Biskuit-Schultüte mit Füllung zur Einschulung

Hallo ihr da draußen!

Ich habe mal wieder ein Rezept für euch. Eine tolle Biskuit-Schultüte mit einer leckeren Füllung! Was ihr dazu braucht, seht ihr hier:

Biskuitteig:
4 Eier (Größe M)
80 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanille Zucker
100 g Weizenmehl
1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

Füllung:
1 Dose Pfirsiche (Abtropfgew. 480 g)
250 g Speisequark (Magerstufe)
2 EL Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Quarkfein Zitrone
400 g kalte Schlagsahne
2 Btl. Dr. Oetker Gelatine fix (je 15 g)

Zum Verzieren:
1 Pck. Dr. Oetker Muffinglasur Rot
Fondant
Lebensmittelfarben nach Bedarf
Dekoration

Vorbereiten:
Backblech fetten und mit Backpapier belegen, dabei das Papier an der offenen Seite des Blechs zu einer Randfalte knicken. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 200°C
Heißluft: etwa 180°C

Biskuitteig:
Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig auf dem Blech glatt streichen und backen.
Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 10 Minuten

Biskuitplatte vorsichtig lösen, mit Hilfe des Backpapiers vom Blech ziehen und auf der Arbeitsfläche erkalten lassen.

Gebäckplatte auf ein Stück Backpapier stürzen, das mitgebackene Backpapier vorsichtig abziehen. Von der erkalteten Gebäckplatte an beiden langen Seiten je ein schmales, langes Dreieck so abschneiden, dass dies an seiner kurzen Seite 8 cm breit ist. Abgeschnittene Dreiecke auf einer großen Platte zu einem dreieckigen Boden zusammenlegen. Unter die Längsseiten des Dreiecks jeweils einen Streifen Backpapier legen.

Füllung:
Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen. Quark mit 4 EL Mandarinenflüssigkeit, Zucker und Quarkfein verrühren. Sahne mit Gelatine fix steif schlagen. Sahne unter die Quarkmasse heben, zuletzt Pfirsiche unterheben. Füllung bergartig auf den zusammengesetzten Boden streichen, mit der übrigen Teigplatte bedecken und leicht andrücken. Kuchen mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Verzieren:
Den mittleren Teil der „Schultüte“ mit der Muffinglasur überziehen. Fondant einfärben und nach Belieben verzieren! Der Kleine von meiner Cousine ist ein großer LEGO-Fan, daher habe ich Legosteine und kleine Männchen aus Fondant erstellt. Wie findet ihr die Schultüte? 

DSC_0577

macarons

Eure Josy

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s