Danke Mama..

In deinem Leben, hast du so vieles erlebt und so vieles gesehen. Wann immer du von früher erzählst, höre ich dir gebannt zu. Wie du aufgewachsen bist und wie du als kleines Kind warst… wer deine erste Liebe war, wie du gewohnt hast, was du in deinem jugendlichen Leichtsinn alles angestellt hast..

Seitdem ich auf der Welt bin hast mir gezeigt, dass man kämpfen muss, wenn man an eine Sache glaubt. Und das Niederlagen im Leben dazu gehören. Genau wie die Siege.
Und auch wenn mal etwas zerbrochen ist, hast du das Leben trotzdem gefeiert. Du hast nie aufgegeben und immer weitergemacht, auch wenn es noch so schwer war. Und damit hast mir die schönste Kindheit beschert, die ich mir hätte wünschen können. Wir haben zusammen die tollsten Dinge erlebt. Sind über uns hinaus gewachsen. Haben Fehler gemacht. Haben daraus gelernt. Du öffnest mir die Augen, wenn ich mal blind durch die Welt laufe. Danke für jeden Tag, an dem du mir geholfen hast, wieder aufzustehen, auch wenn ich dich manchmal an den Rand des Wahnsinns treibe.

Danke, dass du bedingungslos ehrlich zu mir bist und mir immer wieder Mut zusprichst. Danke, dass du mir immer wieder zeigst, was im Leben wirklich zählt und mich daran erinnerst, mich nicht von Kleinigkeiten unterkriegen zu lassen.
Du gibst mir den Halt ohne mich festzuhalten, und schaffst es, wenn ich nicht kann, mich auszuhalten. Ich brauche nichts zu zeigen und du siehst mich, ich brauche nichts zu sagen und du verstehst mich, ich brauche nichts zu haben und du nimmst mich, nimmst mich einfach wie ich bin. Ich gehöre zu dir und du gehörst zu mir.

Wir halten immer zusammen und stehen alles durch.
Du stehst immer hinter mir und wenn nicht, dann stehst du vor mir, um mich zu beschützen. Deine Liebe, deine Kraft und dein Strahlen bewundere ich jeden Tag.
Du gibst mir genau dann den nötigen Rückhalt, wenn ich es am dringendsten brauche. Du bist mein Zentrum, hörst mir zu, bist für mich da und fängst mich auf.
Hast immer einen guten Rat und hälst mir immer den Rücken frei. Mit dir kann man unbeschwert zu alten Liedern tanzen und singen. Danke, dass du mich mit deinen Sprüchen immer wieder zum Lachen bringst, auch wenn mir eher zum Weinen zu Mute ist.

Und heute, heute möchte ich dir etwas sagen. Dir sagen, wie sehr ich dich liebe. Und wie sehr du mich geprägt hast. Das werde ich immer in mir tragen. Du hast mir mein Leben geschenkt. Du wirst immer den größten Einfluss auf mich haben. Heute gebe ich dir etwas zurück. Denn du bist mein Ursprung, mein Vertrauen, meine Insel und mein Schatz. Danke, dass es dich gibt. Danke Mama. Du bist meine Superheldin.

P.S.: Ein Apfel und ein von Mama aufgeschnittener Apfel sind immer noch zwei verschiedene Obstsorten! 😛

IMG_5472IMG_5470IMG_5481

P.P.S.: Das süße Shirt habe ich von der Hamburger Haenger Crew* zur Verfügung gestellt bekommen. Danke dafür!

Eure Josephina

Werbeanzeigen
josephinasblog

Kommentar verfassen